Die Prinzen

Die beiden. Schon wieder.
Immer da, wenn ich durchs Dorf muss. Sie wittern es, wenn ich komme. Zwillingsbrüder, nicht aus einem Ei. Ich weiß nicht genau, was das bedeutet. Ich seh nur, dass sie sich nicht bis aufs Tüpfelchen gleichen. Einer ist breiter, eckiger, ungelenker,  ungestümer, seine Haare sind heller, strohiger. Er hat ein blaues und ein braunes Auge. Ich mag den Schmaleren lieber, den mit den dunkleren, feinen Haaren und den seegrünen Augen.
Klar.

Glücksschwein


.
wieder mal
richtig Schwein gehabt die Sau
rausgelassen
.

Foto: Jeannette Frei

Wege

wohin es führen wird?
ich weiß nicht
muss man immer wissen?

ineinander münden
auseinander gehen
sich wieder finden
im Sand verlaufen
parallel spuren
sich dennoch spüren

sich spüren
ohne je wieder
zu kreuzen

in bewegung

wenn nichts mehr berührt / rührt sich
nichts

wenn sich nichts rührt / berührt
nichts

sich rühren und berühren
unzertrennlich
.
frisch verliebter Wald -
am Rand des aufgewühlten Reitwegs
ein Vogeljunges
.

frühlingswüten

wollmäuse auf saharasand
nichts an seinem platz
verrückt die dinge die möbel verschoben
verworfen die vorhänge
schlangen zusammengerollt prall
voller erwartung reine machen
unter den teppich gekehrt
sätze festgebacken auf tapeten
die patina verflossener
monate jahre leben mürbe geklopft
auf dem vorplatz

große reine am kleinen horizont
endlich klare sicht

es weiter treiben
.
nichts an seinem Platz -
das Puppenhaus träumt
von alten Zeiten
.

Himmelssystem

im Frühling

bin ich selbst
mir nicht genug
brauch ich Planeten die
mich still umringen
und eine scheue Sonne die
nur mich bescheint
nehm als Geliebten mir
den jungen Mond und stehl
vom Himmelsbaum mir
Zwillings-Sterne
im Frühling kreise ich
nicht gern allein

Planeten

ich werde
in die Sterne blicken
heute
Jupiter nah Venus
daneben Orion
so erzählte man mir
ob ich sie wohl sehe

über den Dächern
dämmert es
jetzt
ich lausche einem alten Lied
von der Vergänglichkeit
des Lebens
bis es dunkel ist

fülle ich
die kostbare Zeit
mit Klang
baue ich Brücken

passacaglia della vita

… ich habe die beiden tatsächlich gesehen. Wie ein Magnet zogen sie mich durch die Straßen westwärts, hinauf auf einen kleinen Aussichtspunkt über der Stadt. Dort standen wir still neben Orion. Mars war im Osten, allein. Aber – Planeten sind nie allein.

graffiti

sprüh blumen an die mauer
es ist verboten ich weiß
hör das schelten der krähen

aber wie sonst
soll der frühling
in den hof kommen
wie sonst kannst du
den käfig sprengen
hüpf auf einem bein
im kreis im kreis
immer im kreis
bis dir schwindlig wird
bis du torkelst
wie sonst sollst du
den kopf verlieren
wie sonst soll es gehen
dass dein herz aufblüht
deine seele zweige treibt
in den himmel
wohin sonst sollen
die amseln ihr nest bauen
wohin sonst

foto: e. h.

Das Armband

 Hörversion

Über allem liegt der feine Lackfilm des Regens. Sonne bricht durch ein Loch in den Wolken. Straßenpflaster, Hausdächer und Blätter glänzen wie Gold. Im Gully vor dem Haus gluckert leise das Wasser. Ich hänge mit dem ganzen Oberkörper im Himmel.

Pass auf, nicht so weit!

Frühling ist ein gefährlicher Ort

Frühling
ist ein gefährlicher Ort
du und ich
wir wissen wie es geht
trotzdem kippeln wir
am Rand verhockt
steif

Frühling
ist ein gefährlicher Ort
oft haben wir geübt
Abheben mit dem Wind
nur Landen ist schwierig
ohne Luftkissen -
immer noch

unsre Technik
ging nicht mit
der Zeit

Liebe geht

Du bist schön
doch unsre Liebe geht
bist schöner noch als früher
doch sie verblüht
wie kann ich dich halten
wenn sie nicht besteht

wenn du gehst
zersplittert mein Bild
in deinen Augen
wenn du gehst
wiegt mich dein Atem
nie mehr im Traum

Du bist schön
doch unsre Liebe geht
Narzissen und Mohn
sind längst verblüht
der Duft der reifen Äpfel
ist schon verweht

wenn du gehst
wachsen Eisblumen
auf  meinen Spiegeln
wenn du gehst
legt sich Raureif
auf mein Haar


Mir war nach einem Text, der anklingt an ein Volkslied, vielleicht aus Italien.




fremd gehen

heute Morgen stieg ich
in den anderen Wagen der Bahn
zu Mittag bestellte ich blind
        Gericht Nr. 45
man brachte mir puren Reis
als ich später eine unbekannte
Telefonnummer wählte
und es ins Blaue läuten ließ
da hüpfte mein Herz
vor Freude

auf fremdem Lager
rolle ich mich zusammen
und lausche
einer kleinen Melodie
in Dur