frühlingstag

das verzweifelte surren der fliege
an der fensterscheibe

der feine duft von
sonnentrunkenen maiglöckchen

ein karierter faltenrock
streichelt verschrammte knie

die zeit steht still und lauscht

 

 .

sprechverbot

langsam ersticken die gedanken

im eignen sumpf

.

.

ich kleines licht 

im all

nur ein sandkorn

.

älter werden

was tun wenn
sehnsucht abgelöst wird
von erinnerung?

lässt sich das
reparieren flicken erneuern?

und falls ja, wie?
und falls nein:

sind erinnerungen so
nahrhaft dass wir
von ihnen überleben können?