*

im Abendrot
auf dem Dachfirst sitzen
und der Welt zunicken

*

Kommentare:

Jorge D.R. hat gesagt…

Aber bitte nicht ins Träumen geraten. Zu gefährlich!

herbst.zeitlosen hat gesagt…

Wird schon klappen ;)

Bernd Balder hat gesagt…

Ja, ein schöner Gedanke, gerade in unserer hektischen Zeit. Gefällt mir, diese Idee, und ich seetzte mich gern dazu, hätte ich keine Höhenangst.


LG
BeBa

herbst.zeitlosen hat gesagt…

danke für deinen Besuch in meinem Garten ;), Bernd. Auf den Dachfirst musst du nicht unbedingt, wenn du Höhenangst hast.

Hermann Josef Schmitz hat gesagt…

Liebe Monika,
das ist doch eine schöne Perspektive für das Ende eines Jahres. Ich danke Dir für die schönen Wortbegegnungen hier und bei FB, für Deine berührenden Kommentare (vor allem für den letzten) und wünsche Dir einen guten Ausklang des Jahres und einen wunderbaren Start ins neue Jahr ... vielleicht mit einem Blick in Stuttgart auf Van the Man.
Liebe Grüsse von
Hermann Josef

herbst.zeitlosen hat gesagt…

danke dir, Hermann Josef. Es ist schön, wenn man so treue Blog-Begleiter hat.