wandlungen

sich verkleiden
und neu erfinden. noch ungewohnt
die maske

sich verpuppen
und neu schlüpfen. noch feucht
die flügel

sich verlieren
und neu finden. noch jung
die liebe

Kommentare:

Bernd Balder hat gesagt…

Wandlung ist für mich immer interessant. Und benutzt du schöne Bilder, um dann doch zum Wesentlichen zu kommen, zur neuen Liebe. Auch das ist immer wieder Wandlung: Wandlung der Gefühle, Wandlung der Prioritäten im eigenen Leben. Es erfolgt eine neu Einnordung.

LG
Bernd

p.s. die "feuchten" Flügel mag ich nicht so.

herbst.zeitlosen hat gesagt…

danke, Bernd. Die Flügel sind nun mal feucht direkt nach dem Schlüpfen. Das f... f... kam noch dazu. Und so sind sie - nach einigem hin und her - doch feucht geblieben ;o)

Jorge D.R. hat gesagt…

Nur Mut!
Das ist das einzige,
was es braucht.

herbst.zeitlosen hat gesagt…

Mut und viel Kraft! Danke Jörg