Abendlied

wie harmlos kommt's daher ...

müde bin ich geh zur Ruh
schließe meine Augen zu
leg mich hin ganz wie ich will
halte meine Füße still
mal mir einen bunten Traum
sinke tief in Blütenschaum
grab mich ein in warmen Schlamm
lutsche Daumen hab es warm
sammle für den nächsten Tag
was die Nacht mir geben mag

müde bin ich geh zur Ruh
wink dem Tag noch einmal zu
lass ihn dann ganz einfach gehen
morgen werd ich weitersehen
morgen wird ein neuer Tag
komme was da kommen mag

Kommentare:

veredit - isabella kramer hat gesagt…

Oh, wie zauberhaft ist das denn!! Es wäre ein Kleinod für die Kinder-Gedichte-Welt - darf ich es dort veröffentlichen?

alles Liebe für dich,
isabella

herbst.zeitlosen hat gesagt…

na, ich scheine doch noch ein rechtes Kind zu sein ;)
Natürlich darfst du, Isabella.
Ist übrigens ein schöner Blog, dein Kindergedichte-Blog