Geschwätz

wir schwätzen
einen Kokon um das Unsagbare
ersticken die Raupe
bevor sie uns entschlüpfen kann

sie klappert tot im Gehäuse
und unsre Worte entpuppen sich
als dünner Zwirn zweiter Wahl
bevor sie reißen 

Kommentare:

BeatrixB hat gesagt…

starker Text! spricht mich sehr an!

herbst.zeitlosen hat gesagt…

danke, BeatrixB