so rot

so rot brennst du
in meinem fleisch noch immer* 

legst du mir wilde
brände in die ausgedorrten augen
zündelst im herzwald
wirfst achtlos deine kippen
in den traummüll
auf blütenlaken so rot
brennst du


* elsa rieger

Kommentare:

Jorge D.R. hat gesagt…

ich mag rot nicht

es brennt im fleisch
flackert in den augen
zerschneidet träume
beendet hoffnungen
zersetzt glaube

ich mag blau

herbst.zeitlosen hat gesagt…

rot kann brennen ...
ich brauch das immer wieder. blau ist schön, aber es stillt mich nicht auf dauer

Elsa Rieger hat gesagt…

rot, brennen, feuer des lebens, des schmerzes, wir brauchen das :-)