das Verschwinden der Worte

das Verschwinden der Worte
lässt mich nicht kalt

ich erinnere mich
an die Zeit als
sie nicht schnell genug
schlüpfen konnten

geflügelte Wesen
noch feucht

mir entschlüpft
dachte ich manchmal
und versuchte sie
so gut es ging
zu fassen

jetzt treibe ich sie
wie müde alte Schafe