Herbstzeitlosen


stolze Göttinnen
wachsen
in meinem Garten
herbstzeitlos
sind ihre Brüste
für immer jung
ihr wildes Haar
und ihre Küsse
bringen den Himmel
zum Erröten



1 Kommentar:

Hermann Josef Schmitz hat gesagt…

Herbstzeitlos müsste man bleiben, den grauen Tagen trotzen und das Licht halten wie einen Jungbrunnen ...
Sehr schön, sehr sinnlich, ein bisschen errötend.
Schönen 3. Advent wünsche ich Dir.