die Treppe

uraltes Holz barock sich räkelnd
unter meinem Schritt samtdunkler
Glanz atmend im Teppich
vieler Stimmen wünscht' ich
barfuß zu steigen
auf dieser breiten Himmelsleiter
zu fühlen wie
Vergangenes schmeichelnd sich
an meine Sohlen schmiegt

im Ludwigsburger Schloss, Festspiele 2011

Kommentare:

walter hat gesagt…

:-)
küss die hand aus wien
:-)

herbst.zeitlosen hat gesagt…

der Gruß der englischen Königin nach Wien ... ;o)

grenzen-los-zeit-los hat gesagt…

da habe ich doch direkt unsere alte Treppe im Gedächtnis ... heute in Weiß aber noch immer viel - ver - sprechend .. mit all den Attributen, die Du hier beschreibst ... schööööön .... LG Ursa

Irmi hat gesagt…

Wunerschöne Worte.
Ich mag alte, knarrende Treppen auch.
Sie wissen viel - und könnten so manche Geschichte erzählen.
Liebe Sonntagsgrüße sendet Dir
Irmi

veredit hat gesagt…

grandioses zum nachfühlen und mitgenießen! danke!