fremd gehen

heute Morgen stieg ich
in den anderen Wagen der Bahn
zu Mittag bestellte ich blind
        Gericht Nr. 45
man brachte mir puren Reis
als ich später eine unbekannte
Telefonnummer wählte
und es ins Blaue läuten ließ
da hüpfte mein Herz
vor Freude

auf fremdem Lager
rolle ich mich zusammen
und lausche
einer kleinen Melodie
in Dur

Kommentare:

Eva hat gesagt…

ein russischer Geliebter in Paris?

:)

Lieben Gruß ... Eva

herbst.zeitlosen hat gesagt…

*lach* - ja, ich geb's zu, er stand für das Gericht Nr. 45 Pate ...
LG

Wildgans hat gesagt…

Es hört sich augenblitizg aufregend an....

veredit hat gesagt…

das ist einfach genial !!!


lieber und ein wenig neidischer gruß
isabella

Hermann Josef hat gesagt…

Das ist ganz ganz schön, es hat so einen anderen Akzent in dem, was sich aus einem normalen Tag machen liesse. Sehr anregend und spannend und das in Deiner Sprache spürbar.
Liebe Grüsse von Hermann Josef