Wege

wohin es führen wird?
ich weiß nicht
muss man immer wissen?

ineinander münden
auseinander gehen
sich wieder finden
im Sand verlaufen
parallel spuren
sich dennoch spüren

sich spüren
ohne je wieder
zu kreuzen

Kommentare:

walter hat gesagt…

nau!??.....
seufz, du hast es wieder auf den punkt gebracht!
hoff ma aufm frühling - und waun net dea - daunn tuats da summa!

handkuss
walter
:-)

herbst.zeitlosen hat gesagt…

da summa tuats gwiss!

"i mechad me diaregt fia dii
en a blumanschdandal fazauwan
...
en an schdandal foi duipm und rosn
foi draureche astan und nökn
..."

;o)

walter hat gesagt…

ich tät a drauf schaun, dass duat kane schnittbleamaln gabat.
nua wöche im tepfal! damits woxn und aufbliahn kentatn.
de traurign wia de mit de doanan...
:-)

Blumenfreund hat gesagt…

Hilfe, fränkisch is einfacher :))) Aber sehr schön Deine Wege. Sie hinterlassen immer Spuren. (Wo ist eigentlich das Herzchen auf das man klicken kann, wenn´s gefällt.)

Gruß
Christine

herbst.zeitlosen hat gesagt…

das herzchen war auf reisen ;o)
danke, christine - leider bin ich ja inzwischen dialektlos, leider ...