vertrauen.querfeldein

vertrauen. querfeldein
über alles hinweg
vertrauen. in alles hinein

trotz allem

vertrauen. dass etwas
uns hält. aus dem nichts
vertrauen. ins sein

Kommentare:

LadyArt hat gesagt…

...ganz wunderbar, liebe monika, aber das ist, denke ich eine der talente, die man schon in die wiege gelegt bekam, dieses erwachen am morgen und trotz der negativen aussichten, des regens, des arbeitswusts, der misslichen umstände, fröhlich und vertrauensvoll in den tag gehen kann... eine gabe, die leider, bedauerlicherweise nicht allen gegeben ist... denn all jene, die frei von ihr sind, sind sehr zu bedauern, denn sie leiden am sein, jeden tag und finden aus ihrem elend nicht heraus...

liebe grüße
gabriele

vertrauen... trotzdem... ins sein habend....

herbst.zeitlosen hat gesagt…

liebe gabriele,
dankeschön für deinen besuch.
leider ist mein vertrauen in den tag gerade auch erschüttert. die zeilen sind eher ein mantra, das ich mir bete, bis es wieder gefestigt ist, hoffentlich...
liebe grüße

schreibtalk hat gesagt…

"aus dem nichts vertrauen" ist wohl eine der schwersten Übungen, liebe Monika, die uns das Leben auferlegt. Und doch, wenn wir es mit C.G. Jung halten, der sagte: Wir müssen nur lange genug aushalten, dann kommt die Lösung ganz von selbst aus unserem Innersten, haben wir ja noch Hoffnung "ins sein".

Liebe Grüße
ELsa

herbst.zeitlosen hat gesagt…

dankeschön, elsa. ich grüße dich und wünsch dir leichte schritte.

veredit hat gesagt…

und es ist ein ganz hervorragendes mantra mit einer starken wirkung

jetzt schon viel frohgemuter
isabella

ahora-giocanda hat gesagt…

das sind wunderbare Worte über Wortloses.