Identità - der Speicher

die schwarzen Tulpen
einer Kindheit
gestrandet
unter morschen Dielen
darüber Himmel
erdabstoßend
Zeitkreise trippelnd
Taubenfüße
an frostiger Erinnerung
hauch zarte Eiskristalle
lila Lavendel und
lichtscheuer Motten Fühler
samten schoßwarm
wie deine Katze
spinnwebverhangne Schwerkraft
der schwarz-weißen Bilder
auf  blassem Celluloid
lautloses Spulen

Tarantella di Sannicandro

Kommentare:

Bernd Balder hat gesagt…

Sehr ausdruckstark. In den Text kann man sich hineinvertiefen und verlieren im positiven Sinne. Besonders stark schon der Beginn:

die schwarzen Tulpen
einer Kindheit
gestrandet
unter morschen Dielen

Gefällt mir sehr gut.

LG
Bernd

herbst.zeitlosen hat gesagt…

Lieber Bernd, dankesehr. Ich grüße dich in den Sonntag hinein

schreibtalk hat gesagt…

Große Klasse, liebe Monika, wow!

herbst.zeitlosen hat gesagt…

dankeschön, Elsa - aber ich fühle ich eher demütig, wenn ich die "Leistung" des Sängers in "Identità" betrachte.
Schöne Grüße