der schwarze mann

ich werd ganz sicher
nicht davonlaufen ganz sicher
nicht
wenn ich dem schwarzen mann begegne
dann werd ich stehn bleiben
und werd ihn anstaunen
wenn er seinen mantel öffnet
werd ich die augen nicht schließen
sondern werd sehen was zu sehen ist
nicht was ihr denkt
er hat drunter einen braunen sack
voll mit nüssen frisch aufgelesen
und sein mantelfutter ist grün
nicht schwarz wie ihr denkt
und sein mund ist groß und rot
unterm bart er lacht
herzhaft
nicht wie ihr denkt
und aus seinen blauen augen
rollen echte tränen genau solche
wie ihr sie weint
große runde salzige
menschentränen
die fließen in den bach
dann in den fluss dann
ins weite graue meer

1 Kommentar:

schreibtalk hat gesagt…

Great!

LG
ELsa