sterntaler

schenk mir sternenstaub
glitzernden abrieb des unerreichbaren
vom himmel hoch
streu wisperndes gold
in meinen schoß


            ~.~

Kommentare:

Deepseadiver hat gesagt…

Oh...

herbst.zeitlosen hat gesagt…

??? Ist's eine Schmerzensäußerung? ;)

Deepseadiver hat gesagt…

Nein ;)

Ein erstauntes Verharren in ausdrucksloser Stille...

herbst.zeitlosen hat gesagt…

hm, Stille ist nie ausdruckslos, in ihr schwingt immer etwas mit ...

Deepseadiver hat gesagt…

Allerdings...

Die Sehnsucht?
Die Sehnsucht nach dem Unerreichbaren, den Fingerspitzen ganz nah und doch so weit entfernt...

...versetzt alles in angenehme, sanfte Schwingungen, die von innen wärmen.
Und du streckst dich, wächst in dir, jede Faser deines Körpers strebt - heim.

Entschuldige, ich bin sentimental. Das liegt am frischen Sternenstaub in meinem Herzen :)

LadyArt hat gesagt…

...in den schoß...
wie dem sterntalerkind,das seinen hemdsaum hochhielt um einzufangen, was nicht einzufangen war....



usw.
gabriele

veredit hat gesagt…

völlig neue lesart des sterntaler wunsches,
war es doch eigentlich unerwartet und nicht unerreichbar ... da muss ich erst noch drüber grübeln, warum es dann unbedingt das gerettete sterntalerchen hier sein muss ...


... schwierig, schwierig

isabella

herbst.zeitlosen hat gesagt…

Sterntaler war eigentlich nur eine Assoziation, die mir kam, als ich über den Titel nachdachte. Aber, wenn ich so weiter denke: das Sterntaler-Kind war in seiner kindlichen Unschuld sehr bescheiden. Es wäre nie auf die Idee gekommen, nach den Sternen zu "greifen", hat vielmehr alles hergegeben. Sterntaler, die Zweite (reloaded sozusagen)hat ihre Unschuld längst verloren, sie weiß um das Unerreichbare und wünscht sich ein wenig davon. LG

Design Elements hat gesagt…

Freues neues Jahr! Alles Liebe, Gesundheit und vile magische Momente...lg

schreibtalk hat gesagt…

Wenn man bedenkt, auch wir sind aus Sternenstaub gemacht ...

Herzlich
ELsa

herbst.zeitlosen hat gesagt…

@ Elsa: ein neuer, interessanter Aspekt! Willkommen in 2011!

@Design Elements: Danke für die guten Wünsche von Unbekannt! :) Dir auch alles Gute!

Juergen Kuehn hat gesagt…

Geh nächtens,
besonders in schwarzen,
Sternenstaub zählen.
J.

herbst.zeitlosen hat gesagt…

@ Jürgen:
Danke für den Tipp! :) Lange nicht mehr gemacht ... Leider sind die Nachthimmel in der Stadt nicht sehr schwarz, es gibt mehr Feinstaub als Sternenstaub, und eigentlich bleibt nur der Urlaub an anderen Orten zum Sternegucken. :(
Ist es jetzt Mitternacht in USA oder früher Morgen in Deutschland? LG

Juergen Kuehn hat gesagt…

Es ist schon verrückt,
dass die Menschen mit ihrem Energiewahn
die Nächte nach und nach erblinden lassen.
J.

PS. Es ist jetzt früher Morgen in Marburg.